FW-NE: Verkehrsunfall mit sechs verletzten Personen | Zeitweilige Vollsperrung der A57

0
149

Neuss (ots) –

Am Montag, den 11.09.2023 wurde die Feuerwehr um 12:33 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn gerufen. Dort war ein Verkehrsunfall mit mehreren Pkw gemeldet, von denen sich einer überschlagen haben sollte.

Die Einsatzstelle befand sich auf der Autobahn A57 in Fahrtrichtung Krefeld kurz hinter der Anschlussstelle Reuschenberg.
Bei Eintreffen der Einsatzkräfte konnte nach einer ersten Erkundung schnell festgestellt werden, dass keine Personen eingeklemmt waren, jedoch konnte eine Person ihr Fahrzeug aufgrund der Schäden nicht mehr verlassen und musste von der Feuerwehr befreit werden.
Die sechs verletzten Personen wurden durch die Einsatzkräfte versorgt und vom mehreren Rettungswagen sowie einem Rettungshubschrauber zu Krankenhäusern transportiert.
Die Fahrzeuge wurden durch die Feuerwehr gesichert, ein Hund aus einem der Fahrtzeuge wurde vorübergehend zur Feuerwache mitgenommen.
Während des laufenden Einsatzes wurde die Autobahn über längere Zeit in Fahrtrichtung Krefeld gesperrt, der Einsatz der Feuerwehr war um 14:20 Uhr beendet.
Die Feuerwehr bedankt sich auch bei den Ersthelfern, die sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte vorbildlich um die Unfallbeteiligten gekümmert haben.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: [email protected]

Startseite – Feuerwehr Stadt Neuss

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots