FW-NE: Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw | Eingeklemmte Person gerettet

0
45

Neuss (ots) –

Am gestrigen Donnerstag, den 13.10.2022, wurde die Feuerwehr gegen 20:08 Uhr auf die Kaarster Straße alarmiert. Dort ereignete sich auf Höhe der Einmündung Viersener Straße ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw, bei dem eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und befreite die eingeklemmte Person mittels hydraulischem Rettungsgerät patientenorientiert und schonend aus ihrem Fahrzeug. Nach etwa 20 Minuten konnte die eingeklemmte Person befreit werden und wurde im Anschluss an den Rettungsdienst übergeben.

Beide Unfallbeteiligten wurden vom Rettungsdienst betreut und in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Die Kaarster Straße war für die Rettungsarbeiten etwa eine Stunde gesperrt. Es kam zu geringfügigen Verkehrseinschränkungen.

Im Einsatz waren insgesamt zwei Löschzüge sowie zwei RTW und ein Notarzt. Auf der Feuerwache wurde eine Wachbereitschaft hergestellt, um für mögliche parallel Einsätze gewappnet zu sein. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: [email protected]

Home

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots