14.7 C
Münster
Mittwoch, August 10, 2022

FW-PB: Feuerwehr zeigt Präsenz Kameraden setzen sichtbares Zeichen

Top Neuigkeiten

Altenbeken (ots) –

Ohne Freiwillige wären die Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen nicht handlungsfähig. Über 130.000 Personen machen im Ehrenamt der Freiwilligen Feuerwehr mit. Retten, Löschen, Bergen, Schützen: das ist der bekannte Slogan der Feuerwehr, auch bei uns in Altenbeken. Ob Verkehrsunfälle, Brände oder andere Notlagen – wenn Hilfe benötigt wird, dann rücken Frauen und Männer mit ihren Einsatzfahrzeugen aus. Sie stehen stellvertretend für ein vielfältiges ehrenamtliches Engagement in der Gesellschaft und werben gleichzeitig um neue Mitglieder in ihren Reihen.

Dafür setzen die Kameraden jetzt ein sichtbares und selbstbewusstes Zeichen – Vor den Gerätehäusern in allen drei Ortsteilen weht seit kurzem die neue Fahne der Freiwilligen Feuerwehr Altenbeken. „Wir wollen als Botschafter in eigener Sache Präsenz zeigen, neugierig machen und zum Mitmachen anregen“, sagt Rainer Hartmann. Der Altenbekener Feuerwehr-Chef will auch auf diese Weise die Wehr zukunftssicher machen. Mit der neu gegründeten Kinder-Feuerwehr und der bereits etablierten Jugend-Feuerwehr ist die Gemeinde Altenbeken durchaus schon gut aufgestellt.

Als Werbeträger für die Freiwillige Feuerwehr Altenbeken sollen die neuen Fahnen zukünftig auch bei besonderen Anlässen genutzt werden.

Wer sich über die Arbeit in der Feuerwehr Altenbeken informieren möchte, kann dies unter www.feuerwehr-altenbeken.de tun.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Altenbeken
Pressestelle
Niklas Schäfers
Telefon: +49 (0)176 32557419
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-altenbeken.de/

Original-Content von: Feuerwehr Altenbeken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel