FW Sonsbeck: Flächenbrand an der A57

0
130

Sonsbeck (ots) –

Montag, 24.06.2024, 15:50 Uhr – Ein beginnender Flächenbrand entlang der A57 konnte von der ersteintreffenden Autobahnpolizei schnell gelöscht werden. Die Einheit Sonsbeck führte Nachlöscharbeiten durch.

Am Montagnachmittag wurden die Einheiten Sonsbeck und Hamb mit dem Stichwort „B3 – Flächen-/Vegetationsbrand“ zur Autobahn A57 in Fahrtrichtung Krefeld gerufen. Dort war der Grünstreifen an der Böschung auf einer Länge von ca. 10 Metern in Brand geraten.

Durch die vor der Feuerwehr eingetroffene Autobahnpolizei konnte das Feuer durch beherztes Eingreifen gelöscht und so eine weitere Ausbreitung verhindert werden: Die Beamten traten die Flammen kurzerhand aus. Die Einheit Sonsbeck führte noch Nachlöscharbeiten durch, um ein Wiederaufflammen zu vermeiden.

Für die Dauer der Löscharbeiten wurde der rechte Fahrstreifen im Bereich der Einsatzstelle gesperrt. Im Einsatz waren ca. 20 Einsatzkräfte aus Sonsbeck und Hamb mit vier Einsatzfahrzeugen für rund eine Stunde.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Sonsbeck
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Lars Rübekeil
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-sonsbeck.de/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Sonsbeck, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots