FW Xanten: Einsatzreicher Morgen für die Feuerwehr Xanten

0
115

Xanten (ots) –

Donnerstag 15.12.2022 – Die Feuerwehr Xanten war am heutigen Morgen bei insgesamt drei Einsätzen gefordert.
Die erste Alarmierung erfolgte gegen 06:29 Uhr, da die automatische Brandmeldeanlage eines Krankenhauses ausgelöst hatte. Vor Ort konnte nach umfangreicher Erkundung festgestellt werden, dass Wasserdampf ursächlich für die Auslösung war.
Ein Eingreifen der Kräfte aus Xanten-Mitte, Lüttingen, Birten und Wardt war daher nicht von Nöten.
Die zweite Alarmierung erfolgte für den Löschzug Xanten-Mitte und den Rettungsdienst um 07:49 Uhr. Es brannte eine Propangasflasche in einer Gewerbehalle auf der Straße „Maulbeerkamp“.
Durch die anwesenden Personen konnten bereits erste, erfolgreiche Löschmaßnahmen unternommen werden. Die Feuerwehr kontrollierte den Zustand der Gasflasche mit einer Wärmebildkamera. Der Brand hatte zu einer leichten Verrauchung der Halle geführt, sodass diese mit einem Hochleistungslüfter belüftet wurde.
Die Einsatzkräfte waren gerade vom Einsatz zurückgekehrt, als um 08:32 Uhr die dritte Alarmierung des Tages erfolgte.
In einem Wohn- und Geschäftshaus an der Lüttinger Straße musste eine Person aus einem defekten Aufzug befreit werden.
Im Einsatz hier waren die Einheiten Xanten-Mitte und Lüttingen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Xanten
Pressesprecher
Philipp Schäfer
E-Mail: [email protected]
https://feuerwehr-xanten.de

Original-Content von: Feuerwehr Xanten, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots