Glück im Juni / Zwei Neu-Millionäre durch LOTTO 6aus49 in NRW

0
273

Münster (ots) –

Zwei Nordrhein-Westfalen haben am Mittwoch (19. Juni) Millionengewinne abgeräumt: Bei der Ziehung von LOTTO 6aus49 landeten sie mit sechs Richtigen in der zweiten Gewinnklasse.

Die beiden Glückspilze kommen aus dem Raum Bochum und dem Rhein-Kreis Neuss. Die korrekten Gewinnzahlen 1, 4, 12, 30, 32 und 43 bringen ihnen jeweils rund 1,8 Millionen Euro. Allerdings fehlte beiden Tippern die Superzahl 4, um den Jackpot zu knacken.

Die Tipper gingen recht unterschiedlich an ihre Glückstipps heran, mit denen sie jeweils 1.784.270,30 Euro abräumen konnten. Der Spielteilnehmer aus dem Raum Bochum verbuchte seinen Millionengewinn mit einem bei www.westlotto.de am 3. Juni erworbenen Vier-Wochen-Schein (zehn Felder) und einem Spieleinsatz von 48,75 Euro. Der Tipper aus dem Rhein-Kreis Neuss hatte auch im Internet getippt. Sein Spielauftrag war nur für die Ziehung am Mittwoch gültig: ein Systemschein (Teilsystem 626) zum Preis von 157 Euro.

Jackpot wächst auf rund 19 Millionen Euro

Da die Gewinnklasse 1 bei LOTTO 6aus49 auch am Mittwoch nicht getroffen wurde wächst der Jackpot für die Ziehung am kommenden Samstag (22. Juni) auf rund 19 Millionen Euro an. Zuletzt wurde der Jackpot am 25. Mai von drei Spielteilnehmern aus Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Hessen geknackt.

Pressekontakt:
Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
Axel Weber
Tel.: 0251-7006-1341
E-Mail: [email protected]
Newsroom: www.westlotto.de/newsroom/
Original-Content von: WestLotto, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots