HZA-AC: Hauptzollamt Aachen engagiert sich für Umweltschutz Erfolgreiche Einführung eines Umweltmanagementsystems nach EMAS

0
120

Aachen (ots) –

Nach einer dreijährigen Aufbau- und Implementierungsphase des EMAS-Umweltmanagementsystems wurde das Hauptzollamt Aachen im Mai 2024 erfolgreich zertifiziert. Bei „EMAS“ (Eco Management and Audit Scheme) handelt es sich um ein Managementsystem der Europäischen Union, welches als das weltweit anspruchsvollste Umweltmanagementsystem gilt. Ziel des Systems ist es, Ressourcen einzusparen und so einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

„Bei der Umsetzung des Umweltmanagementsystems ist es wichtig, die Beschäftigten mitzunehmen und zu motivieren, bewusst und schonend mit unseren Ressourcen umzugehen, sodass auch im beruflichen Umfeld aktiver Umwelt- und Klimaschutz gelebt wird. Dieser gesellschaftlichen Verantwortung kommen wir mit der Einführung von EMAS nach“ so Dr. Bernadette Bader, Leiterin des Hauptzollamts Aachen.

Neben erfolgreichen Ressourceneinsparungen wie der Senkung des Stromverbrauchs wurden gemeinsam mit der Gebäudeeigentümerin, der Landmarken AG, zahlreiche Maßnahmen zur Erhöhung der Biodiversität umgesetzt. So wurden die Dachflächen begrünt, zwei Bienenvölker angesiedelt und der Innenhof bepflanzt.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Aachen
Pressesprecherin
Elke Willsch
Telefon: 0241/9091-4770
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Aachen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots