19.5 C
Münster
Sonntag, Juli 3, 2022

HZA-AC: Zoll besucht Pflanzenbörse des NABU Aachen / Zusammenarbeit zwischen Hauptzollamt und NABU wird weiter ausgebaut

Top Neuigkeiten

Aachen (ots) –

Beschäftigte des Hauptzollamtes Aachen besuchten die Pflanzenbörse des NABU-Stadtverbands Aachen, die gemeinsam mit der Kolpingsfamilie Aachen organisiert wurde und am 30. April im Floriansdorf auf dem Campus Melaten stattfand. Fast zwanzig private Ausstellerinnen und Aussteller boten ihre Pflanzen und Saatgut zum Verkauf an.

Die Zöllnerinnen und Zöllner waren auf der Suche nach Pflanzen für die Begrünung des Innenhofes ihrer neuen Liegenschaft im Eisenbahnweg. Auch wenn aufgrund der widrigen Lichtverhältnisse im Innenhof nur wenige Arten in Frage kamen, konnten passende Pflanzen gefunden werden. Die Mitorganisatorinnen der Pflanzenbörse Betty Malangré und Katrin Salama vom NABU unterstützten tatkräftig bei der Auswahl.

Bereits seit dem letzten Jahr arbeitet das Hauptzollamt Aachen in Kooperation mit dem NABU an einer Umgestaltung des Innenhofes und der Außenflächen der Liegenschaft im Eisenbahnweg, um die Biodiversität auf dem Gelände zu erhöhen.

„Ich bin sehr glücklich, dass uns der NABU Aachen bei den ambitionierten Zielen zu mehr Biodiversität und Umweltschutz so tatkräftig und kompetent unterstützt. Die Pflanzenbörse war die perfekte Veranstaltung, um unsere Zusammenarbeit zu intensivieren“, sagt Frau Dr. Bernadette Bader, Leiterin des Hauptzollamtes Aachen.

Hintergrund für die Umgestaltung ist, dass das Hauptzollamt Aachen seit dem letzten Jahr an einer Zertifizierung nach EMAS arbeitet. Bei EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) handelt es sich um ein Umweltmanagementsystem, das auf einer Verordnung der Europäischen Union basiert.

EMAS ist ein effektives Instrument, um wirksame Beiträge zu mehr Umweltschutz zu leisten, indem die Energie- und Ressourceneinsparungen einer Behörde oder eines Unternehmens systematisch unterstützt werden. Eine EMAS-zertifizierte Behörde zeigt, dass sie alle relevanten Umweltvorschriften einhält und die gesamtgesellschaftliche Verantwortung zu mehr Umweltschutz ernst nimmt. Im Rahmen der Zertifizierung soll die Zusammenarbeit mit dem NABU Aachen weiter vertieft werden.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Aachen
Konstantin Krumholz
Telefon: 0241/9091-3370
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Aachen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel