Innovator des Jahres 2022 – DDW Die Deutsche Wirtschaft ruft zum Voting – Verleihung zieht nach Berlin

0
88

Neuss, Düsseldorf, Berlin (ots) –

Berlin

– Die Publikumswahl ist gestartet
– 21 Kandidaten buhlen um die Stimmen der größten Publikumsjury der deutschen Wirtschaft
– Festakt erstmalig im Berlin Capital Club

Es sind wirtschaftlich schwierige, wenn nicht sogar historische Zeiten, in denen sich deutsche Unternehmen aktuell befinden. Gerade jetzt kommt es darauf an: Wer zeigt unternehmerische Standfestigkeit, Resilienz und Innovationskraft? Die Nominierten zum Innovator des Jahres 2022 zeichnet genau das aus: Es sind die Akteure und Hidden Champions der deutschen Wirtschaft, die die Herausforderungen des wirtschaftlichen Handelns und Wandelns nicht nur meistern, sondern als Innovatoren prägen. Für diese Leistung werden sie von DDW Die Deutsche Wirtschaft mit dem Titel Innovator des Jahres ausgezeichnet.

Der renommierte Wirtschaftspreis wird bereits zum sechsten Mal in Folge verliehen, aber erstmalig in Berlin. Die Verleihung findet am 4. November 2022 mit 300 geladenen Gästen in den exklusiven Räumlichkeiten des Berlin Capital Club ( www.berlincapitalclub.de) – der auch Teil des internationalen Netzwerkes von IAC – International Asscoiate Clubs ist, statt. Erwartet wird ein „Who is Who“ der deutschen Wirtschaft voller Unternehmer- und Geschäftsleiterkollegen sowie Prominenz aus Business, Politik, Medien und Wissenschaft. Unter den Gästen auch Ehrenpreisträger, der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München, Oliver Kahn, Investor Frank Thelen, Pricing-Experte Professor Hermann Simon, Familienunternehmerin Sarna Röser und „TV-Löwe“ Ralf Dümmel.

Das Besondere am „Innovator des Jahres“: Ausgezeichnet werden Musterbeispiele innovativen Denkens aus der ganzen Bandbreite der Wirtschaft: vom Weltkonzern bis zum Mittelständler, von High-Tech bis zur praktischen Neuerung. „Innovation zeigt sich in vielen Facetten. Sie ist in allen Unternehmensgrößen und -bereichen nötig, wenn Deutschland seine Wettbewerbsfähigkeit erhalten will. Genau solchen mustergültigen Beispielen will der Innovator eine Bühne bieten“, so Michael Oelmann, der Vorsitzende des Nominierungskomitees.

21 Unternehmen stehen zur Wahl zum Publikumspreis des „Innovator des Jahres 2022“ und buhlen um die Stimmen der größten Wirtschaftsjury des Landes. Aufgefordert zum Wählen sind die 70.000 im DDW-Mailnewsletter verbundenen Inhaber, CEO und Führungskräfte Deutschlands – und alle, die bei der Abstimmung mitmachen wollen. Traditionell werden unter den abgegebenen Stimmen exklusive Preise verlost.

Die Abstimmungsphase geht bis zum 3. November 2022. Wer den begehrten Publikumspreis gewinnen wird, entscheidet sich auf der Voting Seite des Portals: Die Nominierten zum Innovator des Jahres 2022 – Die Deutsche Wirtschaft (die-deutsche-wirtschaft.de) (https://die-deutsche-wirtschaft.de/innovator-2022-die-nominierten/)

Zur Wahl stehen: Altendorf: Sicherheitstechnik am Arbeitsplatz, Bonner Bogen: Innovationsort, Deutsche Exzellenzprüfung: Klimasiegel, DeWok: Innovatives Kochsystem ohne Strombedarf, DextraData: Innovatives IT Financial Management, Granpasso Digital Strategy: Digitale Transformation von Geschäftsmodellen und Kommunikation, Henkel: Gelebte Innovationskultur, Heuse Interim: Innovatives Interim Management, IMD: Innovativer Lernpartner, IOS Campus: Innovative Bewegungs- und Mobilitätsanalyse, Jabra: Videokonferenzlösung, Kanzlei Lülsdorf: Renten- und Altersvorsorge Beratung, Moveen: Tourismusmobilität, Persona Institut: Datenbasierte Personas, Radiodata: Innovative IT- und Hardware Services, Recable: Faire USB Kabel, Region Oberfranken: Innovationsort, Roland Schwarzer Unternehmensverkauf: Transhumanes Matching-Konzept, Scopevisio: Cloudbasierte Anwendungen, Sixt: Gelebte Innovationsführerschaft, Tesla: Innovationsort Grünheide.

https://die-deutsche-wirtschaft.de/themen/innovator-des-jahres-2022/

https://berlincapitalclub.de

Home

Pressekontakt:
Innovator des Jahres
Evi Papadopoulou
Mob. 0178-848 79 78
[email protected]wirtschaft.de Berlin Capital Club
Manfred Gugerel
+49 163 728 56 88
[email protected]
Original-Content von: DDW Die Deutsche Wirtschaft GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots