15.6 C
Münster
Freitag, August 19, 2022
- Advertisement -

Demo gegen Stierkampf: „Folter ist keine Kultur“...

Gegen die Absicht der konservativen Regierung der Region Madrid, den Stierkampf zum regionalen Kulturerbe zu erklären und so zu schützen und zu erhalten, gab es am Sonntag in der spanischen Hauptstadt eine Demonstration.

Francos Schatten: Garzón erleidet böse Schlappe vor Gericht

Untersuchungsrichters Baltasar Garzón ist nur noch kurz von einer Amtsenthebung entfernt. 

Sarkozy: „Frankreich wird ETA-Stützpunkte ausmerzen...

Nach der Ermordung eines französischen Polizisten durch Terroristen der baskischen ETA will Frankreich entschlossener denn je zuvor gegen die Terrororganisation vorgehen. 

Periódico de Catalunya: „Sarkozy nicht ernsthaft verle...

Zur Lage der Linken in Frankreich nach dem Erfolg bei den Regionalwahlen schreibt die spanische Zeitung "El Periódico de Catalunya" aus Barcelona am Dienstag:

ETA-Panne: „Man hat uns einfach zu Terroristen gemacht...

Die spanische Regierung bemühte sich am Wochenende nach Kräften, die Fahndungspanne bei er Suche nach den ETA-Mördern von Paris herunterzuspielen. 

El País: „Europa muss Kubas Diktatur mit Diplomatie st...

Zur Haltung der europäischen Linken zum Castro-Regime in Kuba schreibt die linksliberale spanische Zeitung El País aus Madrid am Freitag:

Sarkozy fordert 30 Jahre! „Kampf ohne Gnade gegen ETA&...

Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy hat der baskischen ETA den Krieg erklärt. In Paris sagte er: "Wir lassen uns von spanischen Terroristen nicht fertig machen, die französische Polizei wird total mobil machen. Und wir werden ohne Gn

Pedro Almodóvar: „Ich klage die kubanische Regierung a...

Normalerweise sind sich Intellektuelle und sozialistische Regierungen in der Regel einig. In Spanien ist das anders.

El Kaida will fünf Millionen Lösegeld für verschleppte Spani...

Das Terrornetz El Kaida verlangt Medienberichten zufolge ein Lösegeld von fünf Millionen Dollar, damit sie zwei in Mauretanien verschleppte spanische Entwicklungshelfer freilässt. 

27. Juni wird Terror-Gedenktag, Opfer wollen mehr Geld

Sechs Jahre nach den islamistischen Terroranschlägen auf vier Pendlerzüge in Madrid haben die Opferverbände höhere staatliche Hilfen gefordert. 

Sexueller Missbrauch: „Papst Benedikt in Bedrängnis...

Die linksliberale Madrider Tageszeitung El País kommentiert am Donnerstag die Missbrauchsfälle in katholischen Einrichtungen in Deutschland:

Cordoba: Europas Diplomaten beißen um Pöstchen

Der seit Wochen schwelende Machtkampf zwischen EU-Regierungen und EU-Kommission um den Einfluss auf den neuen diplomatischen Dienst der EU ist am Donnerstag offen ausgebrochen. 

Dissidenten-Tod auf Kuba: „Spanien sollte sich schämen...

Zum Tod des kubanischen Dissidenten Orlando Zapata Tamayo schreibt die linksliberale polnische Tageszeitung "Gazeta Wyborcza":

Königin von Mallorca gestürzt, Tourismus fürchtet Chaos

Kaum ein Politiker hat auf Mallorca in den vergangenen Jahren so viel Macht besessen wie Maria Antònia Munar.

Madrid: Kuba lässt sieben politische Gefangene frei

Die kubanischen Behörden wollen nach Angaben der spanischen Regierung sieben politische Gefangene freilassen.

Wahlkampf 2008: Halten Zapatero und Rajoy ihre Versprechen?

Der Wahlkampf in Spanien wird immer härter. Regierungschef Zapatero zeigt sich in diesen Tagen besonders engagiert. So machte er innerhalb von zwei Tagen gleich zwei große Wahlversprechen.

Acht Siege in Folge: Obama fegt Clinton von der Spitze

Obamas Siegeszug scheint unaufhaltsam. Nun hat er auch in Virginia, Maryland und Washington D.C. gewonnen und setzt sich somit erstmalig an die Spitze vor seiner Konkurrentin Hillary Clinton. Ist sein Höhenflug jetzt unaufhaltsam?

Rajoy will es per Gesetz: Einwanderer müssen Spanisch lernen...

Eine neue “Flash-Unfrage” für die spanische Tageszeitung “El País” bringt neuste Erkenntnisse zum Thema Wahlkampf in Spanien. So zitiert die Zeitung am Sonntag, Mariano Rajoy, Parteichef der konservativen Volkspartei PP, würde seit Wochen darauf hinweisen, dass es diesmal die “Arbeiterklasse” sei, die ihn bei der anstehenden Parlamentswahl am 9. März wählen würde.

Obama weiter obenauf – Youtube als Wahlkampfplattform?...

Barack Obama nimmt weiter Kurs auf seine innerparteiliche Rivalin Hillary Clinton auf. So gewann er jetzt drei weitere Vorwahlen für seine Kandidatur bei den Präsidentschaftswahlen im November. Die TV-Sender CNN und Fox berichteten, dass Obama klare Siege in den Bundesstaaten Louisiana und Washington sowie in Nebraska erzielen konnte. In letzteren beiden fielen die Ergebnisse besonders deutlich aus.

David gegen Goliath – Seniorennetzwerk kämpft um Pflegeleist...

Man kann schon diesen biblischen Vergleich bemühen, wenn man betrachtet, was sich das Seniorennetzwerk Costa Blanca vorgenommen hat. Man könnte auch formulieren: drei gegen Merkel.

Meldungen

- Advertisement -spot_img