21 C
Münster
Mittwoch, Mai 18, 2022

Max Borovac und Philippe Sünram: So funktioniert digitales Marketing für Brautmodengeschäfte

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Max Borovac weiß, was Frauen wollen. Zumindest dann, wenn sie auf der Suche nach dem richtigen Brautkleid für ihre Hochzeit sind. Gemeinsam mit seinem Partner Philippe Sünram hat der Marketing-Experte „Digital Brides“ als Teil der Ascent Media GmbH gegründet. Ihr Angebot umfasst moderne und kreative, digitale und analoge Marketing-Lösungen für Brautmodengeschäfte.

Die eigene Hochzeit gehört zu den schönsten Erlebnissen im Leben eines jeden Liebespaares. Kein Wunder also, dass an diesem ganz besonderen Tag alles perfekt sein soll – die Location, das Wetter und natürlich auch das Brautkleid. Vor allem die Frauen machen sich die Wahl ihres Traumkleids dabei alles andere als leicht. Sie suchen im Netz oft händeringend nach einem kompetenten Brautmodengeschäft. Viele dieser Geschäfte sind allerdings kaum im Internet auffindbar. Die Folge: Die Kundinnen kaufen bei einem anderen Brautmodeladen. Dabei erreicht man die Zielgruppe der Branche vor allem auf Social Media, da ist sich Marketing-Experte Max Borovac sicher. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Philippe Sünram und dem Team von „Digital Brides“ hilft er Brautmodengeschäften bei der Online-Präsenz ihres Unternehmens.

Der erste Rat, den Borovac seinen Kunden meistens gibt: „Nutzt und versteht die digitalen Kanäle wie Google, Facebook, Instagram, Pinterest und TikTok. Sie sind die Zukunft, ob wir das wollen oder nicht.“ Die Hauptzielgruppe für Brautmode seien Frauen im Alter zwischen 19 und 38 Jahren. „Und die richten einen großen Teil ihrer Aufmerksamkeit in die digitalen Medien“, sagt der Marketing-Profi. Das mediale Konsumverhalten der Zielgruppe habe sich nicht zuletzt seit Beginn der Coronavirus-Pandemie zunehmend in Richtung Social Media entwickelt. Und trotzdem setzen zahlreiche Brautmoden-Anbieter nach wie vor auf eine konservative Marketingstrategie.

Mit „Digital Brides“ und der Ascent Media GmbH zu mehr Sichtbarkeit für Brautmodengeschäfte

„Im Hinblick auf digitales Marketing beobachten wir bei unseren Kunden oft eine eher „stiefmütterliche“ Herangehensweise“, so Philippe Sünram. Oft werde nur das Nötigste getan und aufgrund von fehlendem Know-how nicht ansatzweise das volle Potenzial ausgeschöpft. Der ausbleibende Erfolg führe dann oft zur Resignation – oder eben dazu, dass sich das Brautmodengeschäft an die Experten von „Digital Brides“ wendet. „Gemeinsam mit unseren Kunden sorgen wir dann für mehr Sichtbarkeit – und damit auch für mehr Terminanfragen“, sagt der Marketing-Berater.

Basierend auf einer ersten Analyse bekommen die Brautmodengeschäfte von „Digital Brides“ genau das, was sie für einen erfolgreichen Online-Auftritt benötigen. Um seine Kunden bestmöglich zu unterstützen, bieten Borovac und Sünram mit seinem Team dabei Unterstützung in den Bereichen Branding, Performance-Marketing, Webdesign, Suchmaschinenoptimierung, Prozessoptimierung und Content-Produktion an. „Welche Maßnahmen zur Anwendung kommen, hängt einerseits von der Zielgruppe ab“, erklärt der Digital-Experte.

Wie die Zusammenarbeit mit Max Borovac und Philippe Sünram abläuft

Unterschieden wird hier zwischen passiv und aktiv suchenden Bräuten. Während die passiv suchenden Frauen entspannt Ausschau halten und sich inspirieren lassen wollen, sind die aktiv suchenden Bräute wirklich akut auf der Suche nach ihrem Traumkleid. Borovac: „Mit der richtigen Strategie können unsere Kunden potenziell beide Zielgruppen erreichen und schnell höhere Gewinne erzielen.“ Um die bestmögliche Lösung für ihre Kunden zu erzielen, fährt das Team von Borovac auch gerne mal ins Brautmodengeschäft: „Unser Team ist darauf spezialisiert, abwechslungsreichen und authentischen Content direkt vor Ort zu produzieren.“

Aber was unterscheidet „Digital Brides“ eigentlich von anderen Marketing-Beratern am Markt? „Die Brautmoden-Branche hat eine eigene Sprache“, erklärt Sünram. Sein Team und er haben gelernt, diese Sprache zu verstehen und selbst zu sprechen. „Allein die Typen der Brautkleider, die nach Form, Schnitt und Stil unterschieden werden, füllen Seiten“, so der Experte.

Um die Bräute gezielt ansprechen zu können, sei es essenziell, ihre Bedürfnisse und Wünsche genau im Blick zu haben. Man kann also sagen, dass Borovac nicht nur Marketing-Profi, sondern auch Brautmoden-Insider ist. Damit das auch so bleibt, pflegt er einen sehr engen Kontakt zu seinen Kunden und tauscht sich regelmäßig mit Branchenexperten über neue Trends aus.

Wie Max Borovac von der Ascent Media GmbH zum Experte für Brautmodengeschäfte wurde

Dass Max Borovac einmal eine Expertise in Brautmode aufbauen würde, das hätte der Marketing-Profi bis vor ein paar Jahren wohl selbst nicht geglaubt. „Ich bin in der digitalen Welt groß geworden und beschäftige mich mit meinem Geschäftspartner Philippe Sünram schon seit Jahren mit digitalen Marketing-Lösungen“, sagt Borovac. Als sie vor zwei Jahren mit ihrer jungen Marketing-Agentur das erste Mal Brautmodengeschäfte als Kunden hatten, merkten beide schnell, dass in der Branche viel Bedarf an digitalen Marketing-Lösungen besteht. Also beschlossen sie kurzerhand, sich auf Brautmode zu spezialisieren.

Der Rest ist Geschichte. Und die ist noch lange nicht zu Ende, wenn es nach Borovac geht. Für den Marketing-Experten steht fest: „Nach dem Ende der Pandemie wird es mit Sicherheit zu einem rasanten Wachstum kommen, weil ein hoher Nachholbedarf besteht. Wer von diesem Schub profitieren möchte, muss sich heute schon darum kümmern, dass er gut aufgestellt in diese Phase geht.“ Und Borovac und das Team von „Digital Brides“ wollen den Brautmodengeschäften bestmöglich dabei helfen.

Sie möchten Ihre Reichweite ebenfalls maximieren und mehr Kundinnen für Ihre Brautmode begeistern? Dann melden Sie sich bei Digital Brides (https://www.digitalbrides.de/)und vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch!

Pressekontakt:
Digital Brides
Max Borovac und Philippe Sünram
Telefon: +49 89 215 368 590
Webseite: http://digitalbrides.de/
E-Mail: [email protected]

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel