18.7 C
Münster
Sonntag, Juni 26, 2022

Merkel blamiert Deutschland: „Spanier arbeiten mehr und länger – fürs halbe Geld!“

Top Neuigkeiten

Fakt ist, dass die spanische Presse am Donnerstag recht kühl auf Merkels Wahlkampf-Ausbruch in Nordrhein-Westfalen auf Kosten der südeuropäischen Staaten reagiert. Und mit Unglauben.

Die Zeitung „Información“ erklärt nüchtern: „Merkel kennt die Fakten nicht. Auch in Spanien liegt das gesetzliche Rentenalter abei 65, wird aber schon 2027 auf 67 heraufgesetzt, in Deutschland erst zwei Jahre später.“

Und: „Das tatsächliche Rentenalter liegt in Spanien bei 62,8 Jahren, in Deutschland bei 61,5. Die Arbeitsstunden pro Jahr sind in Spanien höher: 1.653 gegenüber 1.389 in Deutschland.“

Der Gipfel aber: „Das durchschnittliche Einkommen liegt in Deutschland bei 42.400 Euro im Jahr, in Spanien nur bei 23.200!“

Was nun, Frau Merkel?

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel