19 September 2021

Mesut Özil und CR7: “Soccer is Life” verschmäht sie beide

Verwandte Artikel

Mit dem Urlaubs-Express in die Alpen und ans Meer!

Köln (ots) - - Neuer Nachtzug München - Ostseebad...

#ClaraHautnah: Einblicke in ein Leben mit Neurodermitis

Frankfurt/Berlin (ots) - Wie sieht eigentlich der Alltag mit...

Alice Weidel: Deutschland braucht den Freiheitstag!

Berlin (ots) - Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Dr....

Schwangerschaft: So werden Sie ohne Koffein munter

Baierbrunn (ots) - Gerade am Anfang einer Schwangerschaft sind...

Mathias Flückiger gewinnt den UCI Mountainbike Gesamtweltcup

Bern (ots) - Der Schweizer Mathias Flückiger hat sich...

Share

So müssen (oder dürfen?) sich im aktuellen Heft unter anderem Sergio Ramos von Real Madrid und Bojan Krkic vom FC Barcelona in steile Klamotten stürzen – und den Beweis dafür liefern, dass Fußballer wirklich besser in kurzen Hosen und verschmierten Laibchen aussehen.

Dass die Zeitung ganz ohne Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und aktuelle Stars wie Mesut Özil auskommt, macht das Konzept des Blattes zwar interessanter – das Blatt selbst aber leider nicht.

Fazit: Mode, Lifestyle und Fußball – in diesem Themen steckt bestimmt viel Geld. Aber ob auch noch ein bisschen Schmerzensgeld für die geplagten Leser drin ist? (SAZ; Foto: Soccer is Life)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#