POL-AC: Polizei Aachen startet mit WhatsApp-Kanal

0
100

StädteRegion Aachen (ots) –

Die Polizei Aachen erweitert ihr Kommunikationsangebot und informiert ab sofort auch über einen eigenen WhatsApp-Kanal.

Neben aktuellen Pressemeldungen und Verkehrsmeldungen, Zeugenaufrufen und Fahndungen veröffentlichen wir hier auch Stellenausschreibungen, Veranstaltungshinweise, Präventionstipps und vieles mehr. Damit möchten wir unsere bestehenden Kanäle erweitern, um noch mehr interessierte Menschen erreichen und informieren zu können.

Aufgrund noch fehlender Verifizierung durch Meta ist unser Kanal aktuell noch nicht über die Suchfunktion sichtbar. Das soll sich künftig ändern und ist in Bearbeitung. Bis dahin können Sie den Kanal über den folgenden Link https://www.whatsapp.com/channel/0029VajizmQHwXbFfuvsCe47 oder mithilfe des angehangenen QR-Codes abonnieren.

Wichtig zu wissen: Ein WhatsApp-Broadcast-Kanal ist ein einseitiger Kommunikationsweg. Das bedeutet, Sie können nicht direkt auf Meldungen antworten oder Nachrichten an das Administratoren-Team senden. Sie können jedoch mit ausgewählten Emojis auf unsere Posts reagieren. Ihre Telefonnummer bleibt anonym, und während die Gesamtzahl der Follower sichtbar ist, bleibt verborgen, wer genau dem Kanal folgt. Sollten Sie vermeintlich von der Polizei per Direktnachricht kontaktiert werden, handelt es sich immer um Betrüger! Die Polizei Aachen wird niemals per Direktnachricht mit Ihnen in Kontakt treten.(mh/fr/kg)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots