POL-BI: 80-jähriger Bielefelder vermisst – Polizei bittet um Hinweise

0
286

Bielefeld (ots) –

CS / Bielefeld / Sennestadt – Die Polizei Bielefeld bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem 80-jährigen Franz-Albert K.

Der Senior gilt seit dem 08.12.2022 12.30 Uhr als vermisst. Zuletzt wurde er am Krackser Bahnhof in Sennestadt gegen 14.30 Uhr gesehen.

Er ist zwischen 175 und 180 cm groß und hat kurze, weißgraue Haare. Er ist von schlanker Statur, trägt wahrscheinlich eine gelbe Warnjacke, eine helle Hose und weiße Kappa Turnschuhe. Franz-Albert K. ist demenzkrank, Diabetiker und hat eine Verengung der Halsschlagader.

Die Polizei Bielefeld bitten um Hinweise an das Kriminalkommissariat 11 unter der 0521 – 545 0.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: [email protected]
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots