POL-BI: Aquaplaning auf der Autobahn – PKW landet auf dem Dach

0
181

Bielefeld (ots) –

HC/ Bielefeld- A 33- A44- Bad Wünnenberg-Haaren-
Den Wetterverhältnissen nicht angepasste Geschwindigkeit sorgte am Donnerstagnachmittag, 27.06.2024, für zwei Unfälle bei denen PKW-Fahrer verletzt wurden.

Ein 57-Jähriger aus Bad Salzuflen befuhr gegen 15:25 Uhr mit seinem Skoda Superb den linken Fahrstreifen der A33 in Richtung Bielefeld. Nach den derzeitigen Erkenntnissen geriet das Fahrzeug kurz hinter dem Autobahnkreuz aufgrund von den Wetterverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit bei Aquaplaning ins Schleudern. Der PKW stieß gegen die Mittelschutzplanke, rutschte über die Fahrbahn nach rechts in den Graben, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen.

Ein Rettungswagen brachte den verletzten 57-Jährigen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf 22.000 Euro geschätzt. Die Fahrbahn musste zur Reinigung und Bergung des PKW kurzzeitig gesperrt werden. Um 16:20 Uhr war die Fahrbahn in Richtung Bielefelder wieder frei.

Auf der A 44 fuhr ein 32-jähriger Oberhausener mit seinem BMW X5 auf dem linken Fahrstreifen gegen 15:20 Uhr in Richtung Dortmund. Aufgrund des starken Regens und Aquaplanings geriet der PKW ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der rechten Schutzplanke. Bei dem Unfall erlitt der Fahrer leichte Verletzungen, die vor Ort durch Rettungssanitäter versorgt wurden.

Ein Abschleppunternehmen transportierte den BMW ab. Der Gesamtsachschaden wird auf circa 54000 Euro geschätzt Während der Bergungsmaßnehmen musste die Fahrbahn kurzzeitig gesperrt werden. Um 17:25 Uhr war die Fahrbahn wieder befahrbar.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Katja Küster (KK), Tel. 0521/545-3195
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026
Lukas Reker (LR), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: [email protected]
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots