24.1 C
Münster
Samstag, August 13, 2022

POL-BI: Auto-Notruf meldet Unfall – Angetrunken durch die Kurve

Top Neuigkeiten

Bielefeld (ots) –

HC/ Bielefeld- Brake-

Am Montag, 06.06.2022, kam ein angetrunkener PKW-Fahrer in einer Kurve von der Fahrbahn ab. Das Notrufsystem des Fahrzeugs meldete der Polizei den Unfall.

Gegen 06:50 Uhr befuhr ein 21-jähriger BMW-Fahrer aus Detmold die Grafenheider Straße in Richtung Herforder Straße. Kurz vor der Unterführung, nahe der Straße Maagshöhe, kam er in einer scharfen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Drei Winkelsteine stoppten seine weitere Fahrt und lösten den Auto-Notruf aus.

Die Polizei erhielt von der Notruf-Zentrale Kenntnis über den Unfall, bei dem es sich nach Aussagen des Fahrers lediglich um einen Sachschadenunfall handeln sollte. Die Polizei würde nicht benötigt.

Eine Streifenwagenbesatzung fuhr trotzdem den Unfallort an. Als der BMW-Fahrer den Polizisten den Unfallhergang schilderte, nahmen diese Alkoholgeruch war. Ein Alkoholvortest des 21-Jährigen verlief positiv. Ein Arzt entnahm dem Angetrunkenen im Krankenhaus eine Blutprobe. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Ein Abschleppwagen transportierte den 1er BMW ab. Der Sachschaden wird auf 10000 Euro geschätzt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: [email protected]
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel