POL-BI: Täter nach drei Tankstellenüberfällen gesucht

0
139

Bielefeld (ots) –

HC/ Bielefeld- Steinhagen-

Nach zwei Tankstellenüberfällen in Bielefeld und einem in Steinhagen erhärtete sich bei den Kriminalbeamten der Verdacht einer Serie. Die Polizei sucht mit Fotos nach dem Tatverdächtigen.

Nach einem Überfall am Freitagabend, 30.12.2022, auf die Tankstelle an der Bahnhofstraße in Steinhagen gelang dem Täter mit der Beute die Flucht.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/5405768

Ein junger Mann betrat am Freitag, 06.01.2023, eine Tankstelle an der Carl-Severing-Straße in Bielefeld. Nachdem er die Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht hatte, flüchtete er mit dem erbeuteten Geld, diversen Packungen E-Zigaretten-Liquid und Zigarettenstangen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/5411710

Am Freitagabend, 13.01.2023, scheiterte der Unbekannte, bei dem Versuch eine Tankstelle an der Gütersloher Straße zu überfallen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/5417610

Im Rahmen der Ermittlungen ergaben sich Hinweise darauf, dass es sich in allen Fällen um den gleichen Tatverdächtigen handelt.

Die Polizei sucht jetzt mit Lichtbildern der Überwachungskameras, die den Tatverdächtigen zeigen, nach Zeugen, die Hinweise zu der Identität des Mannes geben können.

Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 15 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: [email protected]
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots