POL-BO: „Bochum Total“: Erster Tag verlief überwiegend friedlich – Polizei ist mit Mobiler Wache vor Ort

0
1685

Bochum (ots) –

„Bochum Total“ ist am Donnerstag, 4. Juli, gut gestartet.

Das Musikfestival findet noch bis Sonntag, 9. Juli, in der Bochumer Innenstadt statt. Auch die Polizei ist vor Ort, um für die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher zu sorgen. Für Fragen finden Sie unsere Mobile Wache an den Veranstaltungstagen im Bereich Viktoriastraße/Marienplatz.

Am ersten Veranstaltungstag feierten bis zu 120.000 Besucherinnen und Besucher überwiegend friedlich. Vereinzelt kam es zu verbalen Provokationen, Beleidigungen und Körperverletzungen. Insgesamt verlief der Donnerstag aber aus polizeilicher Sicht ohne besondere Zwischenfälle.

Die Polizei weist an dieser Stelle darauf hin, dass bei öffentlichen Veranstaltungen ein grundsätzliches Waffenverbot § 42 Waffengesetz gilt. Dies gilt beispielsweise für Schusswaffen, Reizgas und Messer. Wir werden derartige Verstöße auf der Veranstaltung konsequent verfolgen.

Die Polizei wünscht allen Besucherinnen und Besuchern eine schönes und sicheres „Bochum Total“.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Mirella Turrek
Telefon: 0234 909-1027
E-Mail: [email protected]
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots