POL-BO: Schwerpunkteinsatz: Polizei sorgt für Sicherheit in der Bochumer Hustadt

0
121

Bochum (ots) –

Mit einer Schwerpunktaktion zeigte die Polizei unter Einbindung der Einsatzhundertschaft am Dienstagnachmittag, 15. November, im Bereich der Bochumer Hustadt Präsenz und sorgte für Sicherheit.

Uniformierte und zivile Kräfte bestreiften ab 13 Uhr den Bereich und richteten wechselnde Kontrollstellen ein, an denen der Verkehr überprüft wurde. Insgesamt kontrollierten die Polizisten 134 Fahrzeuge. Drei Autofahrer waren nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins – sie durften ihre Fahrt nicht fortsetzen. In einem Fall ermittelten die Beamten wegen Fahren unter Drogeneinflusses, in einem weiteren wegen Urkundenfälschung.

Der Einsatz lief bis in die Abendstunden und wurde von zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern positiv aufgenommen.

Zur Erhöhung der Sicherheit setzt die Polizei auch in Zukunft auf solche Schwerpunktaktionen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: [email protected]
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots