POL-BO: Von der Fahrbahn abgekommen: Autofahrer (64) nach Alleinunfall in Herne leicht verletzt

0
48

Herne (ots) –

Ein 64-jähriger Autofahrer kam am Montagnachmittag, 22. Juli, in Herne-Horsthausen mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und landete in einer Böschung. Der Mann erlitt leichte Verletzungen.

Gegen 16.30 Uhr war der 64-jährige Recklinghäuser mit seinem Pkw stadtauswärts auf der Pöppinghauser Straße unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er in Höhe der Einmündung zur Kreftenscheerstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen des Recklinghäusers kollidierte mit einem Grenzstein, einem Metalltor und zwei Verkehrsschildern, bevor er eine Leitplanke durchbrach und in einer Böschung unmittelbar an einem Abhang zum Stehen kam.

Zeugen halfen dem 64-Jährigen aus seinem Fahrzeug und verständigten die Polizei.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den leicht verletzten Mann zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Polizeibeamte schätzten den Gesamtschaden vor Ort auf rund 26.000 Euro.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Gianna Isabella Kruck
Telefon: 0234 909-1022
E-Mail: [email protected]
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots