POL-COE: Coesfeld, Bernhard-von-Galen-Straße / Jugendliche versprühen Feuerlöscher – Zeugen gesucht!

0
153

Coesfeld (ots) –

Am 05.03.2023, gegen 18.50 Uhr, versprühten mehrere Jugendliche einen Feuerlöscher in der Marktgarage auf der Bernhard-von-Galen-Straße in Coesfeld. Als sie bei der Tat entdeckt wurden, flüchteten sie. Einer der Jugendlichen hinterließ einen roten Space Scooter vor Ort. Der Scooter wurde sichergestellt und kann vom Besitzer bei der Polizei abgeholt werden.

Die Polizei weist daraufhin, dass das Entleeren von Feuerlöschern kein Spaß ist. Es wird der Tatbestand des §145 StGB erfüllt und stellt somit eine Straftat dar (Missbrauch von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs-und Nothilfemitteln). In einem Notfall kann das schwerwiegende Folgen haben für die, die den Feuerlöscher dringend benötigen.

Der zurückgelassene Scooter ist sehr markant und kann vielleicht von Zeugen erkannt werden.

Hinweise bitte an die Polizei in Coesfeld unter 02541-140.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots