POL-COE: Dülmen, Dernekamp/ Bulli gerät ins Schleudern

0
156

Coesfeld (ots) –

Zu einem Unfall mit einem Bulli kam es am Freitagmorgen (14.06.24) auf der K28 im Dernekamp. Gegen 7.10 Uhr war der 37-jährige Fahrer aus Dülmen auf der Kreisstraße unterwegs. Mit im Fahrzeug saßen drei weitere Dülmener. Aus bislang nicht bekannten Gründen geriet das Fahrzeug samt mit Holz beladenem Anhänger ins Schleudern. Die Insassen befreiten sich eigenständig aus dem Bulli. Drei von ihnen wurden verletzt. Lediglich eine Person kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Straße war während der Unfallaufnahme in beiden Richtungen gesperrt. An einem Baum, einem Leitpfosten, an der Fahrbahn sowie am Erdreich entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots