5.3 C
Münster
Donnerstag, September 29, 2022

POL-DN: Alkohol am Steuer: Hoher Sachschaden und ein Verletzter

Top Neuigkeiten

POL-MI: Auto schleudert u...

FW-BO: Brand einer Garten...

POL-ME: BMW-Motorrad aus ...

POL-NE: Geldautomat in Ne...

Heimbach (ots) –

Auf der L218 zwischen Heimbach und Vlatten hat es am Mittwoch um 21:30 Uhr einen Unfall gegeben. Ein 41-jähriger Mann aus Euskirchen kam nach einem gefährlichen Überholmanöver mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab. In einem angrenzenden Graben kam das Fahrzeug auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der 41-Jährige war am Abend auf der L218 in Fahrtrichtung Vlatten unterwegs. Auf der Strecke überholte er einen 38-jährigen Kölner, den er nach dem Überholmanöver schnitt. Hierdurch kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge in dessen Folge der Wagen des 41-Jährigen mehrfach seitlich ausbrach und anschließend von der Fahrbahn abkam. Im Straßengraben überschlug sich der Wagen noch und kam dann, auf dem Dach liegend, zum Stillstand.

Der Mann aus Euskirchen wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er wurde von einem Rtw in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,64 Promille. Der Führerschein des 41-Jährigen wurde sichergestellt. Der 38 Jahre alte Mann aus Köln blieb bei dem Unfall unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand in Summe ein Sachschaden von mehr als 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel

POL-MI: Auto schleudert u...

FW-BO: Brand einer Garten...

POL-ME: BMW-Motorrad aus ...

POL-NE: Geldautomat in Ne...

Strom-Wärmekraftwerke: De...