POL-DN: Auffahrunfall auf der L33

0
32

Vettweiß (ots) –

Auf der L33 zwischen Thum und Froitzheim kam es am Mittwoch (26.10.2022) zu einem Verkehrsunfall. Zwei Fahrzeugführer wurden dabei leicht verletzt.

Gegen 08:30 Uhr war ein Lkw mit Anhänger auf der L33, aus Richtung Thum kommend, in Fahrtrichtung Froitzheim unterwegs. Während der der Fahrt fiel ein Kantholz aus dem Anhänger auf die Fahrbahn. Dies bemerkte ein 36 Jahre alter Mann aus Simmerath der sich mit seinem Pkw unmittelbar hinter dem Lkw befand. Der 36-Jährige bremste rechtzeitig ab und kam noch vor dem Hindernis zum Stillstand. Auch ein 45-Jähriger aus Nideggen, der sich wiederum mit seinem Pkw hinter dem 36-Jährigen befand, bemerkte das Abbremsen des vorausfahrenden Fahrzeugs und kam rechtzeitig zum Stehen. Eine 23-Jährige, ebenfalls aus Nideggen, die sich mit ihrem Pkw als drittes Fahrzeug hinter dem Lkw befand und unmittelbar hinter dem 45-Jährigen fuhr, erkannte das Abbremsen des vorausfahrenden Fahrzeugs nach eigenen Angaben zu spät und fuhr auf den Pkw des Mannes aus Nideggen auf. Bei dieser Kollision wurden sowohl der 45-Jährige als auch die 23-Jährige leicht verletzt, sie wurden mit Krankenwagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ihre Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots