POL-DN: Lkw verliert Ladung

0
96

Aldenhoven (ots) –

In Dürboslar ist am Montag (09.01.2023) ein vollbeladener LKW ins Schleudern geraten und umgekippt.

Der Lkw war gegen 8:10 Uhr auf der L 109 in Richtung Dürboslar unterwegs, als er, aus bislang ungeklärter Ursache, ins Schleudern geriet und umkippte. Der mit etwa 20 Tonnen Steinen beladene Auflieger geriet auf ein dem neben der Straße liegendes Feld, hierbei verlor er etwa die Hälfte seiner Ladung. Die eingesetzten Kräfte sperrten daraufhin für die Dauer der Bergungsarbeiten die L 109 bei Siersdorf in Richtung Dürboslar und „Am Biemerhof“ bei Dürboslar. Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt, jedoch war die Straße durch die Aufräumarbeiten bis etwa 13:45 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots