POL-DU: Wedau: 74-Jähriger in Schlafanzug vermisst – Polizei bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe

0
124

Duisburg (ots) –

Mit Streifenwagen, Motorradpolizisten, der Hundertschaft, einem Personenspürhund und einer Drohne sucht die Polizei am Montag (7. November) nach dem vermissten Peter C. Der 74-jährige Duisburger war zur ärztlichen Behandlung im Sana-Klinikum und verließ das Krankenhaus gegen 8 Uhr in Richtung Sechs-Seen-Platte.

Es ist nicht auszuschließen, dass sich Peter C. in einer hilflosen Lage befindet. Auf Grund einer Erkrankung muss er dringend ärztlich behandelt werden.

Der Senior ist etwa 1,70 Meter groß, hat kurze, graue Haare (Halbglatze), einen Schnäuzer und eine untersetzte Statur. Er trägt eine schwarze Fleece-Jacke mit Kapuze und eine braun-weiß-karierte Pyjamahose. Dazu trägt er blaue Turnschuhe mit weißer Sohle.

Bitte halten Sie insbesondere im Bereich der Sechs-Seen-Platte die Augen offen. Hinweise nimmt die Polizei Duisburg unter der Rufnummer 0203 2800 oder über den Notruf entgegen.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: [email protected]
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots