POL-E: Essen/Mülheim an der Ruhr: Polizeipräsident Frank Richter wird zum 31.10.2022 in den Ruhestand versetzt – Minister Reul übergab in Düsseldorf Ruhestandsurkunde

0
500

Essen (ots) –

45117 E.-Stadtgebiete/45468 MH.-Stadtgebiete: Mit dem heutigen Tag wird Polizeipräsident Frank Richter in den Ruhestand versetzt. Bereits Ende letzter Woche wurde er in Düsseldorf von Innenminister Herbert Reul verabschiedet.

Frank Richter leitete das Polizeipräsidium Essen, das für die Städte Essen und Mülheim an der Ruhr mit über 740.000 Einwohnern zuständig ist, seit April 2015.

Die Behördenleitung übernimmt ab dem 01.11.2022 sein Vertreter, der Leitende Polizeidirektor Detlef Köbbel.

Über die endgültige Nachfolge von Frank Richter entscheidet das Landeskabinett auf Vorschlag von Innenminister Herbert Reul.

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: [email protected]


http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots