POL-EU: Großer Fahndungs- und Kontrolleinsatz

0
109

Kreis Euskirchen (ots) –

Die Kreispolizeibehörde Euskirchen führte am gestrigen Donnerstag (24.11.2022) einen großangelegten Fahndungs- und Kontrolleinsatz durch. Dabei wurden sie mit Kräften der Bereitschaftspolizei tatkräftig unterstützt.

An verschiedenen Kontrollstellen wurden dabei 241 Personen, 218 Fahrzeuge und 19 Kleintransporter überprüft. Hierbei wurden zahlreiche Verkehrsverstöße unterschiedlicher Art, wie zum Beispiel Handynutzung am Steuer, Verstöße gegen die Anschnallpflichten und fehlerhafte Ladungssicherungen, festgestellt.

Es wurden mehr als 50 Ordnungswidrigkeiten zur Anzeige gebracht bzw. mit entsprechenden Verwarnungsgeld geahndet; hinzu kamen aber auch 4 Strafanzeigen und 28 Fahrzeuge, die wegen diverser Verkehrsmängel beanstandet wurden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-90209
E-Mail: [email protected]

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots