POL-GM: 123456, 123456789, 1Qaz2wsx3edc

0
43

Oberbergischer Kreis (ots) –

Sie fragen sich, was diese Überschrift bedeutet? Das sind die ersten drei Plätze auf der Liste der beliebtesten Passwörter, die das Hasso Plattner Institut am 19.12.2022 (https://hpi.de/pressemitteilungen/2022/die-beliebtesten-deutschen-passwoerter-2022.html) veröffentlicht hat. Das sind alles Passwörter, die im Rahmen von Datendiebstählen ausgespäht wurden und im Internet offen zugänglich sind.

Nutzen Sie ein solches Passwort, dann können Sie es eigentlich auch ganz weglassen. Cyberkriminelle sind ständig auf der Suche nach solch leichter Beute, um digitale Zugänge zu knacken und anschließend unter Ihrer Identität Straftaten zu begehen.

So erstattete beispielsweise erst am Freitag (23. Dezember) eine 41-Jährige aus Marienheide Anzeige bei der Polizei, deren ebay-Konto gehackt worden war. Unbekannte hatten dort unter ihrem Namen mehrere hochwertige Kameraobjektive verkauft. Mitbekommen hatte das die 41-Jährige erst, als ihr über das Amtsgericht eine Rückzahlungsaufforderung eines geprellten Käufers zugestellt wurde.

Mit einem sicheren Passwort können Sie die Gefahr eines gehackten Zugangs deutlich reduzieren. Für einfach zu merkende, aber trotzdem sichere Passwörter, bietet sich etwa ein Merksatz an. Hier wird 1 Passwort jeweils aus den Anfangsbuchstaben, Zahlen und Satzzeichen gebildet. (Hw1PjadA,ZuSg.)

Nutzen Sie zusätzlich eine Zweifaktor-Authentifizierung, stellen Sie Datendieben eine weitere Hürde in den Weg, die Sie sicher vor Missbrauch schützt.

Alle Informationen dazu finden Sie auf unserer Internetseite: www.mach-dein-passwort-stark.de

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: [email protected]
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots