POL-GT: Wachdienst der Kreispolizeibehörde Gütersloh mit Distanzelektroimpulsgeräten ausgestattet

0
46

Gütersloh (ots) –

Gütersloh (FK) – Die Kreispolizeibehörde Gütersloh stattet den Wachdienst ab Dienstagmittag (06.12.) mit Distanzelektroimpulsgerät (DEIG) aus. Nach einer intensiven Ausbildungsphase übergab Landrat Sven-Georg Adenauer die ersten Distanzelektroimpulsgeräte an die Polizeiwachen Gütersloh, Versmold und Schloss Holte-Stukenbrock. In den kommenden Tagen folgen die Wachen in Rheda-Wiedenbrück und in Halle (Westf.).

Neben der Kreispolizeibehörde Gütersloh wurde der Wachdienst in insgesamt 18 Polizeibehörden in Nordrhein-Westfalen mit Distanzelektroimpulsgeräten ausgestattet.
Als Pilotbehörden zur Erprobung sind bereit seit Anfang 2021 die Polizeibehörden in Dortmund, Düsseldorf, Gelsenkirchen und dem Rhein-Erft Kreis mit den Geräten im Wachdienst ausgestattet.

Bild 1 (v.l.n.r.): Landrat Sven-Georg Adenauer, Polizeikommissar Leon Bußemas, Polizeioberkommissar Nils Schröder

Bild 2 (v.l.n.r.): Leitender Polizeidirektor Holger Meier, Polizeidirektor Dirk Zeller, Landrat Sven-Georg Adenauer, Polizeikommissar Leon Bußemas, Polizeioberkommissar Nils Schröder

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869-2271
E-Mail: [email protected]
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots