POL-HA: LKW nach Ladungsverstoß aus dem Verkehr gezogen

0
171

Hagen-Boele (ots) –

Am Dienstag, 06.12.2022, führten Beamte des Verkehrsdienstes gegen 13 Uhr auf der Feldmühlenstraße Geschwindigkeitskontrollen durch. Hierbei wurden die Beamten auf einen LKW aufmerksam, der das Werksgelände einer Firma verließ und in Richtung Schwerter Straße fuhr. Auf dem Lkw befand sich ein offener Container mit Metallschrott. Der Metallschrott (augenscheinlich große Industrierohre) wurde gänzlich ungesichert auf der Ladefläche transportiert und ragte über die seitlich angebrachte Bordwand. Nach Auskunft des Fahrers (49) hatte die Ladung ein Gewicht von zirka zwei Tonnen. Die Ladung habe er nicht sichern können, da ihm keine Zurrpunkte zur Verfügung standen und er nicht weit habe fahren müssen. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und legten eine Anzeige vor. (hir)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: [email protected]

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots