11.9 C
Münster
Mittwoch, Oktober 5, 2022

POL-HAM: Drei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Top Neuigkeiten

Hamm-Rhynern (ots) –

Auf der Werler Straße Ecke Liafhardweg kam es am Donnerstag, 19. Mai, zu einem Verkehrsunfall.

Ein 23-jähriger Mann aus Hannover befuhr mit seinem BMW gegen 11.10 Uhr die Werler Straße in Richtung Norden. Auf gerader Strecke verlor er die Kontrolle über sein Auto, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem Heck eines LKW eines 50-jährigen Mann aus Hamm.

In Folge der Kollision geriet der BMW-Fahrer mit seinem Auto in einen Graben und stieß dort seitlich gegen einen Baum. Sowohl der 23-Jährige als auch sein gleichaltriger Beifahrer konnten sich eigenständig aus dem Auto befreien.

Beide Fahrzeugführer sowie der Beifahrer wurden leicht verletzt – Sie wurden alle mit einem Rettungswagen in ein Hammer Krankenhaus gebracht.
Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf zirka 18500 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. (ds)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: [email protected]
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel