POL-HF: 57-Jährige bei Verkehrsunfall verletzt – Unfallbeteiligter flüchtet

0
35

Kirchlengern (ots) –

(jd) Am Samstag (8.10.) fuhr eine 57-jährige Löhnerin um 6.15 Uhr mit ihrem Ford auf der Fiemerstraße in Richtung Ostring. Aus der Einmündung des Röthekuhlenweg fuhr plötzlich ein dunkler Pkw auf die Fiemerstraße und stieß ungebremst in den Ford der Löhnerin. Der bisher unbekannte Fahrzeugführer bog nach links auf die Fiemerstraße ab und schleifte den Ford dabei auf die Gegenfahrbahn. Der bisher unbekannte Unfallbeteiligte flüchtete in unbekannte Richtung. Eine Anwohnerin, die durch den lauten Knall aufgeschreckt wurde, versorgte zunächst die 57-Jährige, die bei dem Unfall leicht verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte sie sodann in ein nahegelegenes Krankenhaus, das sie nach einer ambulanten Versorgung ihrer Verletzungen wieder verlassen konnte. Die hinzugerufenen Polizeibeamten leiteten umgehend eine Nahbereichsfahndung ein, die jedoch negativ verlief. Der Sachschaden liegt bei rund 20.000 Euro. Das Kriminalkommissariat der Polizei Herford hat die Ermittlungen übernommen und bittet den Unfallbeteiligten oder mögliche Zeugen, die Angaben zu dem dunklen Fahrzeug machen können, sich unter 05221/8880 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots