POL-HF: Autos stoßen frontal zusammen – Zwei Personen leicht verletzt

0
56

Hiddenhausen (ots) –

(jd) Ein 34-jähriger Mann aus Hiddenhausen fuhr gestern (17.10.) um etwa 12.40 Uhr mit seinem Mercedes auf der Löhner Straße in Richtung Enger. Als Kastanien in voller Fahrt auf sein Auto fielen, erschrak der Mann und geriet mit seinem Auto ins Schleudern. Dabei fuhr er auf die Gegenfahrbahn, wo sich zu diesem Zeitpunkt ein 61-jähriger Bünder mit seinem Mercedes befand. Der 34-Jährige versuchte zwar noch auszuweichen, konnte die Kollision jedoch nicht mehr verhindern und so stießen beide Pkw frontal ineinander. Beide Fahrer erlitten durch die Wucht des Aufpralls leicht Verletzungen und wurden jeweils mit einem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb die Löhner Straße gesperrt. Der Sachschaden liegt bei rund 45.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots