POL-HF: Unfall im Kreuzungsbereich – Zwei Personen leicht verletzt

0
90

Bünde (ots) –

(jd) Gestern (23.1.) fuhr ein 18-jähriger Bünder mit seinem Audi auf der Hansastraße in Richtung Holser Straße und beabsichtigte, an der dortigen Kreuzung nach links in die Holser Straße abzubiegen. Zeitgleich fuhr ein 63-jähriger Bünder mit seinem Sattelzug auf der Hansastraße in Richtung Autobahnauffahrt und beabsichtigte, seine Fahrt geradeaus über die Kreuzung hinweg fortzusetzen. Der 18-jährige fuhr bei für ihn Grünlicht zeigender Ampelanlage in den Kreuzungsbereich ein. Der entgegenkommende, vorfahrtsberechtigte 63-Jährige leitete daher umgehend eine Gefahrenbremsung ein, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Der Audi wurde durch die Kollision auf den angrenzenden Grünstreifen geschleudert. Beide Fahrer verletzten sich bei dem Unfall leicht, wobei der 18-Jährige mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der Sachschaden liegt bei rund 8000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots