21.4 C
Münster
Sonntag, Juni 26, 2022

POL-HF: Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich – 54-Jähriger leicht verletzt

Top Neuigkeiten

Löhne (ots) –

(jd) Ein 23-jähriger Mann aus Gütersloh fuhr gestern (14.6.), um 14.00 Uhr mit seinem Mercedes auf dem Alten Postweg in Richtung Weihestraße und beabsichtigte an der dortigen Kreuzung, geradeaus auf die Liegnitzer Straße zu fahren. Zeitgleich fuhr ein 54-jähriger Mann aus Bad Münder mit seinem Skoda auf der Weihestraße in Richtung Löhner Straße. Im Bereich der Kreuzung fuhr der Mercedesfahrer ungebremst in den Kreuzungsbereich ein und obwohl der vorfahrtsberechtigte 54-Jährige noch versuchte, sein Fahrzeug abzubremsen, kam es zum Zusammenstoß. Durch die starke Wucht des Aufpralls prallte der Mercedes gegen eine Straßenlaterne, die in Folge dessen umknickte und die Liegnitzer Straße versperrte. Der Mercedes kam auf der Laterne stehend zum Stillstand. Der Skoda-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht und wurde mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt bei rund 22.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel