POL-HF: Zusammenstoß in Grundstückszufahrt- Fließenden Verkehr übersehen

0
92

Löhne (ots) –

(sls) In Löhne kam es Donnerstagmorgen (27.6.) zu einem Verkehrsunfall auf der Kirchstraße in Höhe der Hausnummer 28, wodurch eine 47-Jährige aus Löhne schwer verletzt wurde. Die Löhnerin befand sich gegen
07.48 Uhr mit ihrem weißen BMW X1 in der Grundstückszufahrt und beabsichtigte rückwärts auf die Kirchstraße einzufahren. Beim Einfahren übersah sie eine 54-Jährige, die mit ihrem VW Touran auf der Kirchstraße in Richtung Bahnhofstraße unterwegs war. Die VW-Fahrerin aus Löhne bemerkte zwar die rückwärts fahrende BMW-Fahrerin, konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr vermeiden.

Die 47-Jährige wurde durch die Kollision im Kopfbereich verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Bad Oeynhausen gebracht werden. Ein auf dem Beifahrersitz im BMW befindliches 8-jähriges Kind wurde durch den Unfall glücklicher Weise nicht verletzt.

Der VW Touran wurde so stark beschädigt, dass er von der Unfallstelle abgeschleppt werden musste. Der Gesamtsachschaden wird auf 18.000 Euro geschätzt.
Auslaufende Betriebsmittel wurden durch die Feuerwehr Löhne abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots