POL-HX: Renault schleudert gegen Nissan

0
129

Steinheim (ots) –

In Höhe Steinheim befuhr am Montag, 2. Januar, um 21.15 Uhr eine 37-Jährige mit ihrem Nissan die B252 in Fahrtrichtung Höxter. Zur gleichen Zeit befuhr ein 63-Jähriger mit einem Renault Twizy die B 239 in Fahrtrichtung Blomberg. Ausgangs des Kreisverkehrs, der beide Bundesstraßen miteinander verbindet, kam der Renault-Fahrer nach links von dem Fahrstreifen ab, geriet ins Schleudern und prallte gegen den entgegenkommenden Nissan.

Dabei wurde der Renault-Fahrer so schwer verletzt, dass auch ein Rettungshubschrauber angefordert wurde. Der 63-Jährige kam mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Die 37-Jährige wurde leicht verletzt.

Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden sichergestellt. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die genauen Umstände des Unfalls werden noch ermittelt. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: [email protected]
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots