POL-LIP: Kreis Lippe. Tag des Einbruchschutzes.

0
95

Lippe (ots) –

Pünktlich zum Tag des Einbruchschutzes am 30. Oktober 2022 werden die Uhren zurückgestellt. Ein sicheres Zeichen für uns alle, dass die dunkle Jahreszeit Einzug gehalten hat. Tätern bieten sich somit schon zur Tageszeit Gelegenheiten, sich im Schutz der Dunkelheit an Häuser heranzupirschen. Zum Einstieg in Häuser und Wohnungen nutzen sie gerne schlecht gesicherte Fenster und Türen.

Gerade jetzt heißt es deshalb, die Häuser und Wohnungen zu sichern, aufmerksam zu sein und die Polizei in Verdachtsfällen über den Notruf 110 zu informieren!
In den letzten Jahren hatte die Polizei Lippe sinkende Zahlen beim Wohnungseinbruch zu verzeichnen. Nach der Corona-Zeit bieten sich für Einbrecher wieder bessere Gelegenheiten in Häuser und Wohnungen einzubrechen, so dass im Laufe dieses Jahres wieder steigende Fallzahlen beobachtet werden konnten.

Den Tag des Einbruchschutzes nehmen wir gerne zum Anlass, um unsere lippische Bevölkerung für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren. Schieben Sie Einbrechern den Riegel vor:

– Achten Sie auf verdächtige Personen und Situationen in Ihrem
Wohnumfeld.
– Rufen Sie im Verdachtsfall sofort die Polizei über 110.
– Lassen Sie sich neutral und kostenlos von Ihrer Polizei Lippe
zum Einbruchschutz beraten.

Unsere Spezialisten des Kriminalkommissariats Kriminalprävention und Opferschutz beraten Sie kostenlos und unabhängig, wie Sie Ihr Heim sicherer gegen Einbruch machen können. Vereinbaren Sie am besten noch heute einen Beratungstermin.

Telefon: 05231 6090

E-Mail: [email protected]

Weitere Informationen zum Thema Einbruchschutz erhalten Sie auf unserer Website: https://lippe.polizei.nrw/artikel/tag-des-einbruchschutzes-2022

Pressekontakt:
Polizei Lippe
Pressestelle
Nina Ehm
Telefon: 05231 / 609 – 5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: [email protected]
https://lippe.polizei.nrw/
Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots