POL-LIP: Leopoldshöhe-Greste. Marihuanaplantage ausgehoben.

0
114

Lippe (ots) –

Umfangreiche Ermittlungen der lippischen Kriminalpolizei führten auf die Spur eines 30-jährigen Mannes und einer 34-jährigen Frau, die in dringendem Verdacht stehen, eine Cannabisplantage betrieben zu haben. Montagmorgen (12.12.2022) durchsuchten Kripobeamte das von den Tatverdächtigen genutzte Haus in der Mühlenstraße, das diese offenbar ausschließlich für den Betrieb der illegalen Plantage angemietet hatten.
Dabei konnte neben etwa 4 kg Marihuana ein professionelles Equipment zum Betreiben einer solchen Plantage sichergestellt werden. Allein der Wert dieser Ausrüstung erreicht einen mittleren fünfstelligen Eurobetrag. Die dort angebauten Drogen waren offenbar vor kurzem geerntet worden. Die weiteren Ermittlungen dazu laufen.

Pressekontakt:
Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: [email protected]
https://lippe.polizei.nrw/
Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots