POL-ME: 52-Jähriger verunfallt alkoholisiert – Haan – 2211138

0
120

Mettmann (ots) –

Am Montagmittag, 28. November 2022, verunfallte ein 52-jähriger Haaner mit seinem Opel Zafira auf dem Parkplatz eines Discounters an der Düsseldorfer Straße in Haan mit einem Opel Combo einer 65-Jährigen. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des Haaners und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Das war geschehen:

Gegen 13:15 Uhr hatte eine 65-Jährige die Absicht, aus einer Parkbucht auf dem Parkplatz eines Discounters an der Düsseldorfer Straße auszuparken. Als der 52-jährige Fahrer eines Opel Zafira den Opel Combo passieren wollte, stoppte die 65-Jährige nach eigenen Angaben ihren Ausparkvorgang. Der 52-jährige Haaner fuhr mit seinem Opel Zafira auf das Heck des Opel Combo auf. Beide Fahrzeuge wurden leicht beschädigt.

Im Rahmen der polizeilichen Unfallaufnahme stellten die Beamten in der Atemluft des 52-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein noch vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest verlief mit 1,3 Promille (0,65 mg/l) positiv.

Zur weiteren Beweisführung wurde die ärztliche Entnahme einer Blutprobe auf der Polizeiwache angeordnet und durchgeführt. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den Haaner ein und beschlagnahmten seinen Führerschein. Sie untersagten ihm zudem bis auf weiteres das Führen jeglicher führerscheinpflichtiger Fahrzeuge.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots