POL-ME: 55-jährige Fußgängerin angefahren und schwer verletzt – Haan – 2211024

0
104

Mettmann (ots) –

Am Freitagabend, 04. November 2022, wurde eine 55-jährige Fußgängerin von einem VW Tiguan eines 52-Jährigen auf einem Parkplatz an der Alleestraße in Haan erfasst und schwer verletzt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Das war geschehen:

Gegen 20:35 Uhr hatte ein 52-Jähriger die Absicht, mit seinem VW Tiguan rückwärts aus einer Parklücke auf dem Parkplatz eines Discounters an der Alleestraße in Haan auszuparken. Hierbei missachtete er eine Fußgängerin, welche den Parkplatz fußläufig überquerte. Er touchierte die 55-Jährige mit dem Heck seines Fahrzeuges. Durch die Wucht des Aufpralls kam die Frau zu Fall.

Die hinzugezogenen Rettungskräfte brachten die 55-jährige Haanerin, nach einer medizinischen Erstversorgung, zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Beamten leiteten ein Verfahren zur Klärung des Unfallhergangs ein und bitten Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Unfallgeschehen tätigen können, sich jederzeit mit der Polizei Haan, Telefon 02129 / 9328 6480, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots