POL-ME: 57-Jähriger verunfallt alkoholisiert – Langenfeld – 2211020

0
71

Mettmann (ots) –

In der Nacht zu Sonntag, 06. November 2022, stieß ein 57-jähriger Leichlinger auf der Solinger Straße in Langenfeld mit seinem Ford Fiesta gegen einen geparkten Mercedes Benz. Der Leichlinger blieb unverletzt, an den Fahrzeugen entstand ein Schaden von mindestens 12.000 Euro. Dem alkoholisierten 57-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und die Beamten stellten den Führerschein sicher.

Das war geschehen:

Gegen 01:20 Uhr befuhr ein 57-jähriger Leichlinger mit seinem Ford Fiesta die Solinger Straße in Richtung Hardt. In Höhe der Haus-Nummer 115 verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er stieß mit einem Mercedes Benz zusammen, welcher in einer Parkbucht abgestellt war. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Ford Fiesta und blieb quer zur Fahrbahn verunfallt liegen.

Zeugen, die auf den Unfall aufmerksam geworden waren, informierten die Polizei. Im Rahmen der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des glücklicherweise unverletzten Unfallverursachers. Ein noch vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest verlief mit 1,2 Promille (0,59 mg/l) positiv.

Zur weiteren Beweisführung ordneten die Beamten die ärztliche Entnahme einer Blutprobe auf der Polizeiwache Langenfeld an. Des Weiteren stellten sie den Führerschein des Leichlingers sicher und untersagten bis auf weiteres das Führen jeglicher führerscheinpflichtiger Fahrzeuge.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden von circa 12.000 Euro. Der nicht mehr fahrbereite Ford Fiesta wurde abgeschleppt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots