26.4 C
Münster
Mittwoch, August 17, 2022

POL-ME: 79-Jähriger missachtet Rotlicht – Hilden – 2205155

Top Neuigkeiten

FW-MG: Rauchentwicklung a...

FW-MG: Gemeinsame Pressem...

POL-ME: „Projekt Ko...

POL-DU: Huckingen: Polize...

Mettmann (ots) –

Am Montagnachmittag, 23. Mai 2022, missachtete ein 79-jähriger Erkrather mit seinem Renault eine Rotlicht zeigende Ampel und stieß auf der Hochdahler Straße in Hilden im Einmündungsbereich zur Autobahnauffahrt der A46 mit einem Opel Insignia zusammen. Beide Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren.

Das war geschehen:

Gegen 15:25 Uhr befuhr ein 79-jähriger Erkrather mit seinem Renault Laguna die Hochdahler Straße in Fahrtrichtung Erkrath. In Höhe der Autobahnauffahrt zur A46 missachtete er die für ihn Rotlicht zeigende Ampel und fuhr in den Einmündungsbereich ein. Er stieß mit dem Opel Insignia einer 79-jährigen Erkratherin zusammen, welche von der Autobahn kommend, auf die Hochdahler Straße in Richtung Hilden einbiegen wollte.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge so massiv beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Die Beamten schätzen den entstandenen Gesamtsachschaden auf circa 15.000 Euro.

Glücklicherweise blieben beide Fahrzeugführer bei dem Zusammenstoß nach eigenen Angaben unverletzt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel

FW-MG: Rauchentwicklung a...

FW-MG: Gemeinsame Pressem...

POL-ME: „Projekt Ko...

POL-DU: Huckingen: Polize...

Im Zuge der Unternehmerna...