21.3 C
Münster
Montag, August 15, 2022

POL-ME: Auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle verloren – Erkrath – 22050152

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am Montagabend, 23. Mai 2022, verlor eine 20-jährige Erkratherin aus bisher ungeklärter Ursache auf der regennassen Fahrbahn der Straße Feldhof in Erkrath die Kontrolle über ihr Fahrzeug und verunfallte. Die 20-Jährige wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Ihr Fahrzeug erlitt einen Totalschaden.

Das war geschehen:

Gegen 19:40 Uhr befuhr eine 20-jährige Erkratherin die Straße Feldhof in Erkrath in Richtung Neandertal. In Höhe der Haus-Nummer 27 verlor sie, nach eigenen Angaben, aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Opel Corsa. Sie kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Fahrerseite mit einem Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ihr Fahrzeug nach rechts geschleudert, wo es in einen auf einem Schotterplatz abgestellten Mitsubishi Outlander geschleudert wurde.

Die 20-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß glücklicherweise nur leicht verletzt. Nach einer erstmedizinischen Versorgung wurde sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Opel Corsa der Erkratherin erlitt bei dem Zusammenstoß einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf über 10.000 Euro.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel