14.3 C
Münster
Freitag, Mai 20, 2022

POL-ME: Autofahrerin nach Verkehrsunfall gesucht. – Langenfeld – 2205004

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Am Sonntag, den 01.05.2022, um 09:30 Uhr kam es in Langenfeld-Richrath zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Autofahrerin und einer Fahrradfahrerin.

Was war geschehen:

Eine 14jährige Radfahrerin fuhr, aus Richtung Innenstadt kommend, in den Kreisverkehr Kirschstraße / Kaiserstraße, um bis zur zweiten Ausfahrt im Kreisverkehr weiter zu fahren.

Hinter ihr fuhr eine Autofahrerin ebenfalls in den Kreisverkehr. Diese beabsichtigte jedoch, ihn bereits in der ersten Ausfahrt zu verlassen.

Beim Überholversuch kollidierte die Autofahrerin in Höhe der Ausfahrt mit dem Fahrrad der Jugendlichen, wodurch sich diese leicht verletzte.

Die Pkw-Führerin hielt kurz an und erkundigte sich nach dem Wohlergehen der Fahrradfahrerin. Als die 14jährige noch unter dem Eindruck des Erlebten äußerte, dass es ihr gut gehe, fuhr die Autofahrerin weiter, ohne die Eltern oder die Polizei über den Verkehrsunfall in Kenntnis zu setzen.

Die Autofahrerin wird beschrieben als ca. 70-80 Jährige mit weißem Haar.
Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen dunkelgrauen Pkw mit Mettmanner Kennzeichen gehandelt haben.

Die Polizei bittet die Autofahrerin und Zeugen des Unfalls, die Polizei in Langenfeld (Tel.: 02104/9826410) zu kontaktieren.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel