POL-ME: BMW landet bei Alleinunfall auf dem Dach – Velbert – 2211143

0
61

Mettmann (ots) –

Am Dienstag (29. November 2022) hatte ein 47-jährger Mann aus Velbert mehr als einen Schutzengel: Der Mann hatte unter dem Einfluss von Alkohol die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sich mit seinem 3er BMW an der Schmalenhofer Straße überschlagen. Der Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen, eine medizinische Behandlung war nicht notwendig. Sein 46-jähriger Beifahrer blieb unverletzt.

Das war geschehen:

Ein 47-jähriger Velberter war gegen 17 Uhr auf der Schmalenhofer Straße in Richtung Velbert-Mitte unterwegs. Den Kurvenbereich passierte der Mann mit seinem 3er BMW ersten Erkenntnissen zufolge mit nicht angepasster Geschwindigkeit und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Zeugenangaben zufolge fuhr er zunächst auf die Gegenfahrbahn, kam anschließend rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte ein Verkehrszeichen.

Auf dem Gehweg überschlug sich der BMW und landete auf Höhe der Hausnummer 151 auf dem Fahrzeugdach. Der 47-jährige Fahrer wurde leicht verletzt, benötigte aber keine medizinische Behandlung. Sein 46-jähriger Beifahrer blieb unverletzt. Ein bei dem Fahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,66 Promille (0,33 mg/l).

Polizeibeamte brachten den Mann zur Velberter Wache, wo eine Blutprobenentnahme angeordnet und durchgeführt wurde. Sein Führerschein wurde sichergestellt und der BMW abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots