POL-ME: Brandermittler hoffen auf weitere Zeugen und Hinweise – Velbert – 2211029

0
29

Mettmann (ots) –

Wie die Feuerwehr Velbert, mit eigener Pressemitteilung / ots (als PDF in Anlage / im Internet unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/118285/5362712) vom gleichen Tag bereits zeitnah und bebildert berichtete, kam es am 06.11.2022, gegen 15.50 Uhr, zu einem Brand an der Birkenstraße in Velbert-Mitte.

Nach erster Meldung von Zeugen brannten dort Müllbehälter in Höhe der Hausnummer 36. Noch vor Eintreffen erster Löschfahrzeuge griff das Feuer mit offenen Flammen auf den Holzverschlag über, in dem die Müllbehälter abgestellt waren. Trotz schnellem Einsatz der Feuerwehr wurden die Müllbehälter, der Holzverschlag, eine unmittelbar benachbarte Hecke, die Fassade eines Anbaus sowie eine Fensterscheibe einer Praxis im Gebäudanbau schwer beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden. Ein unmittelbar angrenzendes, mehrgeschossiges Wohnhaus, dessen Bewohner während der Brandbekämpfung vorsorglich aus ihren Wohnungen evakuiert wurden, war vom Feuer jedoch zum Glück nicht unmittelbar betroffen. Der entstandene Sachschaden summiert sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 12.000,- Euro.

Während der Lösch- und Aufräumarbeiten der Feuerwehr wurde die Birkenstraße, im weiteren Umfeld des Brandortes, von der Velberter Polizei bis gegen 17.40 Uhr komplett gesperrt.

Nach dem Ende der Löscharbeiten nahm die Kriminalpolizei sofort ihre Ermittlungen zur Brandursache auf und leitete unter dem Verdacht der Brandstiftung ein Strafverfahren ein. Diese Ermittlungen dauern weiterhin an und dabei hoffen die zuständigen Ermittler auf weitere Zeugenhinweise und sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung, zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen, die in einem Zusammenhang zum Brand stehen könnten. Derartige Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 / 946-6110, jederzeit entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots