18 C
Münster
Mittwoch, Oktober 5, 2022

POL-ME: Dachstuhlbrand: Polizei ermittelt zur Brandursache – Velbert – 2205132

Top Neuigkeiten

Mettmann (ots) –

Wie die Feuerwehr der Stadt Velbert bereits in einer eigenen Pressemeldung berichtete, kam es am Donnerstag (19. Mai 2022) in einem Mehrfamilienhauskomplex an der Posener Straße in Velbert zu dem Brand eines Dachstuhls. Hierbei entstand ein nicht unerheblicher Schaden an dem Haus, glücklicherweise wurde jedoch niemand verletzt (siehe Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/118285/5227148).

Nachdem die Feuerwehr ihre Rettungsmaßnahmen und Löscharbeiten erfolgreich abgeschlossen hatte, übernahm die Polizei vor Ort erste Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache. Mehrere Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses berichteten übereinstimmend, einen lauten Knall wahrgenommen zu haben, kurz bevor der Brand ausgebrochen war. Ob hierfür möglicherweise ein Blitzeinschlag oder ein anderer technischer Defekt während des Unwetters verantwortlich war, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Hinweise auf eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung ergaben sich bislang keine.

Während die Bewohnerinnen und Bewohner der Häuser mit den Nummern 22 und 26 nach Abschluss der Arbeiten wieder in ihre Wohnungen konnten, mussten die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses mit der am stärksten betroffenen Nummer 24 vorübergehend in einem Gemeindesaal untergebracht werden. Auf welche Summe sich der Sachschaden insgesamt beläuft, ist derzeit noch unklar.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: [email protected]

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel